Rad

Deutsche Sprinter kommen bei der Tour nicht in die Gänge

Der Australier Michael Matthews hat die zehnte Etappe der Tour de France gewonnen. Der 25-Jährige feierte nach 197 Kilometern zwischen Escaldes-Engordany in Andorra und Revel seinen ersten Tageserfolg bei der Tour und verwies Weltmeister Peter Sagan (Slowakei) und Edvald Boasson Hagen (Norwegen) auf die Plätze. Die deutschen Sprinter André Greipel und Marcel Kittel spielten keine Rolle. Das Gelbe Trikot behielt der Brite Christopher Froome.