Deutschland

Schürrle bittet Wolfsburg um Freigabe für Wechsel zum BVB

Weltmeister André Schürrle (25) hat den Bundesligisten VfL Wolfsburg über seinen Wechselwunsch zum Vizemeister Borussia Dortmund informiert. „André hat uns gesagt, dass er sich das mit Dortmund vorstellen kann“, sagte VfL-Manager Klaus Allofs der „Wolfsburger Allgemeinen Zeitung“. Der Werksklub wird den Nationalspieler (Vertrag bis 2019) nur bei einem hohen Ablöseangebot ziehen lassen. Allofs rechnet nicht mit einer schnellen Einigung. „Das kann sich auch bis Ende August hinziehen.“