American Football

140 Millionen Dollar: Luck wird zum bestbezahlten NFL-Profi

Die Indianapolis Colts haben die Schatulle ganz weit aufgemacht und den Vertrag mit Quarterback Andrew Luck um sechs Jahre verlängert. Bis 2021 wird der Spielmacher 140 Millionen Dollar (126 Millionen Euro) kassieren und ist damit bestbezahlter Spieler in der Geschichte der amerikanischen Profiliga NFL. Mit durchschnittlich 23,3 Millionen Dollar pro Saison kassiert Luck rund 1,3 Millionen mehr als der bisherige Topverdiener Aaron Rodgers.