schiedsrichter

Brych pfeift das Viertelfinale Polen gegen Portugal

Dritter EM-Einsatz für Felix Brych: Der Münchner Schiedsrichter ist von der Europäischen Fußball-Union (Uefa) für das erste Viertelfinale zwischen Polen und Portugal am Donnerstag (21 Uhr/ARD) in Marseille angesetzt worden. Brych war nach seinen Einsätzen in den Vorrundenspielen zwischen England und Wales (2:1) sowie Schweden und Belgien (0:1) gelobt worden. Brych habe „großartige Entscheidungen“ getroffen, sagte der italienische Uefa-Schiedsrichterchef Pierluigi Collina (Italien).