Nach Vorrundenaus

Rumänien sucht einen Nachfolger für Iordanescu

Rumänien wird nicht mit Anghel Iordanescu als Trainer in die WM-Qualifikation gehen. Der Vertrag mit dem 66 Jahre alten Coach wird nach dem EM-Vorrundenaus nicht verlängert, in Kürze soll ein Nachfolger bekanntgegeben werden. „Wir sind offen für einen ausländischen oder einen rumänischen Coach“, sagte Verbandspräsident Razvan Burleanu. Wichtig sei, dass der neue Trainer mehr als zehn Jahre Erfahrung und Trophäen gewonnen habe und motiviert sei, das Nationalteam erstmals seit 20 Jahren zu einer WM zu führen.