Fussball

Raffael verlängert in Mönchengladbach bis 2019

Borussia Mönchengladbach hat den Vertrag mit Stürmer Raffael vorzeitig um zwei Jahre bis 2019 verlängert. „Ich fühle mich sehr gut hier. Meine Entscheidung kommt von Herzen, in Gladbach zu bleiben“, sagte der 31 Jahre alte Brasilianer. Raffael war im Sommer 2013 von Dynamo Kiew nach Gladbach gewechselt, damals folgte er wie schon beim FC Zürich und Hertha BSC dem Ruf von Trainer Lucien Favre. Inzwischen ist Favre weg, doch Raffael bleibt.