EM 2016

England gegen Russland live im TV & Ticker

In ihrem ersten Gruppenspiel treffen die Engländer am Sonnabend (11. Juni) auf Russland. Alle Infos zu TV-Termin, Livestream & Ticker.

Seit Wembley 1966 sind die Three Lions ohne Titel. Bei der EM in Frankreich aber hat England wieder eine vielversprechende Mannschaft - und auf der Insel herrscht Vertrauen ins eigene Team. Rooney und Co. wollen 50 Jahre Schmerz vergessen machen.

"Den Mangel an Erfahrung kann das Team mit jugendlichem Elan ausgleichen", meinte Teammanager Roy Hodgson einen Tag vor dem Auftaktspiel der "Three Lions" am Sonnabend gegen Russland in Marseille (11. Juni, Anstoß 21.00 Uhr): "Wir haben Qualität, ohne Zweifel."

Die Russen gehören zu den großen Unbekannten der EM, und sie fühlen sich sichtlich wohl in dieser Rolle. "Vielleicht kennen uns die Engländer nicht, aber wir kennen sie. Wichtig ist, wie es nach dem Spiel sein wird", sagte deren Coach Leonid Sluzki.

>>> Hier finden Sie den Spielplan zur Fußball-EM 2016 mit allen Gruppen und Terminen in der Übersicht.

Das ist die voraussichtlichen Aufstellungen

England: 1 Hart (Manchester City) – 2 Walker (Tottenham Hotspur), 5 Cahill (FC Chelsea), 6 Smalling (Manchester United) 3 Rose (Tottenham Hotspur) – 17 Dier (Tottenham Hotspur), 18 Wilshere (FC Arsenal), 20 Alli (Tottenham Hotspur), 10 Rooney (Manchester United) – 9 Kane (Tottenham Hotspur), 11 Vardy (Leicester City) – Trainer: Hodgson

Russland: 1 Akinfejew (ZSKA Moskau) – 3 Smolnikow (Zenit St. Petersburg), 14 Wasili Berezutski (ZSKA Moskau), 4 Ignaschewitsch (ZSKA Moskau), 21 Schtschennikow (ZSKA Moskau) – 8 Gluschakow (Spartak Moskau), 13 Golowin (ZSKA Moskau) , 19 Samedow (Lok Moskau), 9 Kokorin (Zenit St. Petersburg), 17 Schatow (Zenit St. Petersburg) – 22 Dschjuba (Zenit St. Petersburg) – Trainer: Sluzki

Schiedsrichter: Nicola Rizzoli (Italien)

England gegen Russland live im Free-TV

Das erste Gruppenspiel der Engländer in der Gruppe B gegen die Auswahl Russlands wird am Sonnabend, den 11. Juni 2016, um 21.00 Uhr im ZDF zu sehen sein.

Die Vorberichterstattung zum Spiel beginnt um 20.15. Zum "Match of the Day" empfängt die ZDF-Crew Oliver Welke und Oliver Kahn den ehemaligen englischen Außenverteidiger und heutigen Trainer in Spanien Phil Neville. Pünktlich zum Anstoß um 21.00 Uhr schaltet das ZDF dann live zu Kommentator Gerd Gottlob in das Stade Velodrome in Marsaille.

Vor dem Spiel Deutschland gegen Ukraine zeigt das ZDF am 11. Juni um 15 Uhr die Begegnung zwischen der Schweiz und Albanien und um 18 Uhr das Spiel Wales gegen Slowakei.

>>> Hier finden Sie alle Informationen zu TV-Terminen, Sender, Liveticker und Streams zu allen Partien der EM 2016.

Das Spiel der Gruppe B im Livestream

Neben der TV-Übertragung des Spiels bietet das ZDF auch einen Live-Stream an, mit dem die Partie auf mobilen Endgeräten wie Smartphones, Tablets oder Laptops verfolgt werden kann. Der kostenlose Livestream ist zu erreichen über sport.zdf.de.

Das EM-Gruppenspiel England gegen Russland im Liveticker

Für alle, die das Spiel nicht live im Stadion oder TV mitverfolgen können, bietet die Berliner Morgenpost den EM-Liveticker. Verfolgen Sie das Gruppenspiel der Europameisterschaft England gegen Russland live und verpassen Sie kein Tor:

>>> Hier geht es zum Liveticker: England gegen Russland

Hier finden Sie alle Analysen, Hintergründe und Nachrichten zur EM 2016 in Frankreich.

In diesem Stadion findet das Spiel statt

Das Stade Vélodrome ist die Heimspielstätte des traditionsreichen Vereins Olympique Marseille. Es wurde extra für die EM 2016 auf eine Kapazität von 67.000 Plätzen ausgebaut. Auffällig ist die spektakuläre Dachkonstruktion, mit der nun alle Plätze vor Niederschlägen geschützt sind. Der Umbau dauerte von 2011 bis 2014 und kostete 267,5 Millionen Euro. Nach dem Nationalstadion, dem Stade de France in Saint-Denis, ist es das größte Stadion in Frankreich.