Eishockey

Schweres Los für Eisbären in der Champions League

In der dritten Auflage der Champions Hockey League (CHL) treffen die Eisbären Berlin in der Gruppenphase (16. August bis 11. September) diesmal auf Lulea Hockey aus Schweden und Saipa Lappeenranta aus Finnland. Die ersten beiden Teams aus jeder der 16 Dreier-Gruppen ziehen in die erste Play-off-Runde ein, die am 4. Oktober beginnt. Das Endspiel findet am 7. Februar statt. Titelverteidiger ist Frölunda Göteborg.