Basketball

Nowitzkis Kündigung setzt Dallas-Chefs unter Druck

Dirk Nowitzki hat angekündigt, den Vertrag bei den Dallas Mavericks zu kündigen, um dann einen neuen Vertrag mit den Mavs aushandeln und eine „Kettenreaktion“ auszulösen. So will Nowitzki Raum für einen besseren Kader schaffen. „Seit unserer Meisterschaft sind wir immer in der ersten Playoff-Runde gescheitert. Aber ich will in meinen letzten Jahren auf dem höchsten Level mitspielen“, erklärte er.