handball

Entwarnung für die Füchse: Wiedes Knie ist nur geprellt

Nationalspieler Fabian Wiede wird den Füchsen Berlin nach seiner Knieverletzung bald wieder zur Verfügung stehen. Teamarzt Jürgen Bentzin gab am Montag Entwarnung, Wiede hat nur eine schwere Knieprellung. „Ich habe schon deutlich weniger Schmerzen und kann wieder fast normal laufen. Zum Spiel gegen die Rhein-Neckar Löwen am 8. Mai bin ich aber auf jeden Fall wieder fit“, sagte Wiede erleichtert.