Abstimmung

Wer wird Berlins bester Nachwuchssportler im April?

| Lesedauer: 3 Minuten
Charleen Zoschke

Charleen Zoschke

Wir stellen regelmäßig sportliche Talente aus Berlin vor. Hier sind unsere Kandidaten für den April. Stimmen Sie ab!

Charleen Zoschke (17 Jahre, Diskus/Leichtathletik)

Grund der Nominierung:

Charleen sicherte sich bei den Deutschen Wurfwintermeisterschaften der Junioren in Bochum den zweiten Platz in der weiblichen Konkurrenz.

• Trainer: Herr Reumann

• Schule: SLZB

• Leichtathletik seit: ca. 10 Jahren

• Bisherige sportliche Erfolge: 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften der Junioren 2015 und 2. Platz bei den Deutschen Wurfwintermeisterschaften der Junioren 2016

• Hobbies: Sport

• Sportliche Ziele: Teilnahme an der U18-Europameisterschaft und später an der Olympiade.

• Lebensmotto: Gib nur Menschen einen Wert, die dich auch zu schätzen wissen.

Hier abstimmen


Jakob Arbeit (16 Jahre, Diskus/Leichtathletik)

Grund der Nominierung:

Jakob sicherte sich bei den Deutschen Wurfwintermeisterschaften der Junioren in Bochum den zweiten Platz in der männlichen Konkurrenz.

• Trainer: Eckerhardt Arbeit und Herr Natzmer

• Schule: SLZB

• Leichtathletik seit: ca. 6 Jahren

• Bisherige sportliche Erfolge: Mehrfacher Berlin-Brandenburgischer Meister, Deutscher U16-Meister im Diskuswerfen 2014 und 2. Platz bei den Deutschen Wurfwintermeisterschaften der Junioren 2016

• Hobbies: Fußball, Musik

• Sportliche Ziele: Olympiateilnahme

• Lebensmotto: Zufriedenheit ist der erste Schritt zur Stagnation. (Motto im Sport)

Hier abstimmen


Lea Sophie Scholz (16 Jahre, Eisschnelllauf)

Grund der Nominierung:

Lea Sophie nahm am Viking Race (und damit der inoffiziellen Jugend-EM) in Lillehammer teil und sicherte sich dort den 6. Platz im Mehrkampf. Dazu kommt noch der 4. Platz in der Mixed Staffel bei den Olympischen Jugendspielen.

• Trainer: Robert Lehmann

• Schule: SLZB

• Eisschnelllauf seit: 10 Jahren

• Bisherige sportliche Erfolge: Berliner Meisterin Mehrkampf 2012, 2013, 2016, Deutsche Vizemeisterin Mehrkampf 2014, Deutsche Meisterin Teamverfolgung 2015, 4x Teilnahme am Viking Race (inoffizielle Europameisterschaft) Top 10, Teilnahme am Junioren Welt Cup 2015, Teilnahme an den Youth Olympic Games inkl. 4. Platz Mixed Teamsprint

• Hobbies: In meiner Freizeit findet man mich oft auf dem Reiterhof bei meiner Reitbeteiligung. Dazu gehören noch das Backen und Reisen.

• Sportliche Ziele: Olympiateilnahme

• Lebensmotto: Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Erde.

Hier abstimmen


Lukas Mann (16 Jahre, Eisschnelllauf)

Grund der Nominierung:

Lukas nahm am Viking Race (und damit der inoffiziellen Jugend-EM) in Lillehammer teil und sicherte sich dort den 6. Platz im Mehrkampf. Dazu kommt noch der 4. Platz in der Mixed Staffel und der 6. Platz beim Massenstart bei den Olympischen Jugendspielen.

• Trainer: Robert Lehmann

• Schule: SLZB

• Eisschnelllauf seit: 11 Jahren

• Bisherige sportliche Erfolge:

- Teilnahme an den Youth Olympic Games (Olympische Jugendspiele) 2016 in Lillehammer (4.Platz Teamsprint mit internationaler Besetzung und 6. Platz im Massenstart)

- Deutscher Rekordhalter 1500m AK 16 und AK 17 in dieser Saison

- Teilnehmer Viking Race ( inoff. Jugend EM ) 2012, 2014, 2015 und 2016.

- Weltjahresdritter über 3000m AK 16 (2015/2016)

- Deutscher Meister 2014 und 2015

- Weltjahresbester über 1500m AK 15, Weltjahresdritter über 1000m AK 15,

Weltjahresvierter über 3000m AK 15.

- Deutscher Junioren Rekord AK 15 Mini-Vierkampf, 1000m, 1500m und 5000m

- Berliner Meister 2012, 2013, 2014

• Hobbies: Klavier spielen, Billard spielen und Livestream der Eisschnellläufer anschauen

• Sportliche Ziele: an der Weltspitze mitlaufen, Junioren-WM-Teilnahme, Olympiateilnahme

• Lebensmotto: Erfolg ist wie eine Treppe. Man muss sich Schritt für Schritt hocharbeiten, um ganz nach oben zu kommen.

Hier abstimmen


Weitere Informationen zu den Berliner Nachwuchssportlern des Monats finden Sie auf unserer Themenseite oder unter www.nachwuchssportler-berlin.de