fussball

Turbine ist beim 0:2 gegen den SC Freiburg chancenlos

Die Rückrunde der Bundesliga der Frauen begann für Turbine Potsdam mit einer weiteren Niederlage. Am ersten Spieltag nach der Winterpause unterlag das Team von Bernd Schröder am Sonntag auswärts dem SC Freiburg mit 0:2 (0:2). Die Tore für die Breisgauerinnen erzielten Cinzia Zehnder (14.) und Hasret Kayikci (17.). Turbine bleibt nach 13 Spieltagen mit mageren 16 Punkten im Tabellenkeller.