fussball

650 Millionen Euro für neue Spieler in den Top-Ligen

Fast 650 Millionen Euro sind auf den sechs wichtigsten Märkten der Welt (England, Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich, China) in der abgelaufenen Winter-Transferperiode in neue Spieler investiert worden. Das geht aus einer Statistik des Portals transfermarkt.de hervor. Die Premier League agierte mit 236,34 Millionen Euro wieder einmal als Großeinkäufer Nummer eins. Die Bundesliga gab 47,92 Millionen Euro aus.