handball

Hamburger melden sich vom Spielbetrieb ab

Der insolvente HSV Handball hat sich mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb der Bundesliga (HBL) abgemeldet. Das gab der deutsche Meister von 2011 und Champions-League-Sieger von 2013 fünf Tage nach dem Lizenzentzug durch die HBL für die kommende Saison bekannt. Sämtliche Ergebnisse der Hamburger in dieser Saison werden annulliert. Der HSV stand bereits durch den Lizenzentzug als erster Absteiger fest.