Erik Lesser feiert Weltcupsieg im Biathlon

Der 27-Jährige Erik Lesser hat zum zweiten Mal den Biathlon-Weltcup gewonnen. Der Doppel-Weltmeister leistete sich keinen einzigen Schießfehler.

Der Deutsche Erik Lesser fährt am 15.01.2016 beim Biathlon-Weltcup in der Chiemgau Arena in Ruhpolding (Bayern) bei der 4 x 7,5 km Staffel der Männer. Foto: Matthias Balk/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Der Deutsche Erik Lesser fährt am 15.01.2016 beim Biathlon-Weltcup in der Chiemgau Arena in Ruhpolding (Bayern) bei der 4 x 7,5 km Staffel der Männer. Foto: Matthias Balk/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Foto: Matthias Balk / dpa

Erik Lesser hat beim Biathlon-Heimspiel in Ruhpolding den zweiten Weltcupsieg seiner Karriere gefeiert. Der 27 Jahre alte Doppel-Weltmeister aus Frankenhain präsentierte sich im Massenstart über 15 km in glänzender Verfassung und setzte sich ohne Schießfehler vor Martin Fourcade (Frankreich/1) und Jewgeni Garanitschew (Russland/1) durch.

Zuvor hatten Franziska Hildebrand auf Rang zwei und Laura Dahlmeier als Dritte der deutschen Mannschaft die ersten Podiumsplatzierungen der Weltcup-Woche beschert. Zum Abschluss steht am Sonntag (11.00 Uhr/ZDF) das Staffelrennen der Frauen auf dem Programm.