fussball

Wehener Testspiel unter Manipulationsverdacht

Ein Testspiel zwischen dem SV Wehen und Borussia Mönchengladbach II (3:1) steht unter Manipulationsverdacht. Beide Vereine bestätigten einen Bericht des „Wiesbadener Kuriers“. Danach notierte eine Firma, die im Auftrag von DEL und DFB Spiele überwacht, dass in Asien hohe Geldbeträge auf eine bestimmte Tor-Anzahl gewettet wurden. In dem Spiel erhielten beide Teams je einen völlig unberechtigten Strafstoß.