Ski alpin

Selbst in Österreich fehlt der Schnee für Weltcup-Rennen

Nachdem der Biathlon-Weltcup in Oberhof Anfang Januar nach Ruhpolding verlegt werden musste, sorgt der Schneemangel nun für die Absage der alpinen Weltcuprennen der Damen in St. Anton am Arlberg. Es sei zwar gelungen, die Piste mit Kunstschnee zu präparieren, aber es fehlten die nötigen Sturzräume. Über die Weltcup-Slaloms am 6. Januar in Zagreb entscheidet der Weltverband Fis am Montag.