Nordische Kombination

Weltcup im Januar in Klingenthal abgesagt

Der Weltcup in Klingenthal am 2. und 3. Januar ist vom Internationalen Skiverband Fis abgesagt worden. Während die Großschanze in Klingenthal kurz nach dem Skisprung-Weltcupauftakt noch zum Training genutzt werden konnte, gab es aufgrund der warmen Temperaturen enorme Probleme bei der Präparierung der rund zwei Kilometer langen Laufstrecke. Auch der Weltcup vom 9. bis 10. Januar in Schonach ist fraglich.