Leichtathletik

Präsident Coe nicht mehr Botschafter von Nike

Der Weltverbands-Präsident Sebastian Coe, 59, hat sich dem öffentlichen Druck gebeugt und seine Botschafter-Rolle beim Sportartikel-Giganten Nike abgelegt. Coes Job bei Nike war vor allem vor dem Hintergrund der überraschenden Vergabe der WM 2021 an Eugene, den Nike-Gründungsort, kritisiert worden. Coe hat die umstrittene Vergabe als fehlerhaft bezeichnet, eigene Verantwortung aber zurückgewiesen.