tennis

Kerber verpasst Halbfinale bei WTA-Finale in Singapur

Die Kielerin Angelique Kerber hat ihre große Chance beim WTA-Finale in Singapur vergeben und das Halbfinale verpasst. Die Weltranglistensiebte verlor mit 4:6, 3:6 gegen Lucie Safarova (Tschechien/Nr. 8), dabei hätte ihr bereits ein Satzgewinn für den Sprung in die K.o.-Runde gereicht. Kerber hätte die erste deutsche Spielerin seit Steffi Graf 1998 werden können, die das Halbfinale beim WTA-Finale erreicht.