fussball

Juve-Profi Caceres kracht mit Ferrari in Bushaltestelle

Der 28-jährige Martin Caceres von Juventus Turin ist Medienberichten zufolge seinen Führerschein für sechs Monate los. Der Abwehrspieler war mit seinem Ferrari in eine Bushaltestelle in Turin gekracht und nach dem Unfall beim Alkoholtest durchgefallen, meldete die Nachrichtenagentur Ansa. Zudem musste der Urugayer 531 Euro Strafe zahlen. Bei dem Unfall am Montagabend wurde die Bushaltestelle zerstört.