motorsport

Werksvertrag bei Aprilia für Motorradfahrer Stefan Bradl

Stefan Bradl fährt auch 2016 in der Königsklasse MotoGP der Motorrad-Weltmeisterschaft. Sein Aprilia-Team gab die Vertragsverlängerung mit dem 25-Jährigen bekannt. Damit hat Bradl erstmals in seiner Karriere einen Werksvertrag für eine ganze Saison in der Tasche. Der Zahlinger fährt erst seit dem Grand Prix von Indianapolis für Aprilia, nachdem er seinen Yamaha-Forward-Vertrag gekündigt hatte.