motorrad

Stefan Bradl fährt bis 2016 bei Aprilia

Pilot Stefan Bradl geht auch im kommenden Jahr für das Aprilia-Werksteam in der MotoGP an den Start. „Meine Zusammenarbeit mit Aprilia wird 2016 weitergehen“, sagte der Zahlinger vor dem Großen Preis von San Marino bei Motorsport-Magazin.com. Der 25-Jährige hatte Anfang August nach seiner Kündigung beim Krisen-Team Forward Racing zunächst bis zum Saisonende bei Aprilia unterschrieben.