Doha

Klub-WM: Füchse nach Sieg über Barcelona im Finale

Doha. EHF-Cup-Sieger Füchse Berlin steht bei der Klub-WM in Doha/Katar völlig überraschend im Finale. Dank einer fulminanten Schlussphase besiegte der Handball-Bundesligist den hochfavorisierten Champions-League-Sieger FC Barcelona mit 26:25 (12:15). Fünf Minuten vor dem Ende hatten die Berliner gegen die Mannschaft um den früheren Kieler Rückraum-Star Filip Jicha noch 21:24 zurückgelegen.

Das Team des neuen Trainers Erlingur Richardsson trifft im Endspiel am Donnerstag auf den Sieger des zweiten Halbfinals zwischen dem ungarischen Vorzeigeklub KC Veszprem und Außenseiter Sydney University aus Australien.

Der Super Globe steigt seit 2010 jedes Jahr in Doha. In den vergangenen zwei Jahren hat der FC Barcelona das finanziell lukrative (der Sieger erhält 400.000 Dollar, der Zweite 250.000), sportlich allerdings zweitrangige Turnier gewonnen. Einziger deutscher Sieger war der THW Kiel 2011.