Bath

EM-Bronze für Lena Schöneborn - Janine Kohlmann bucht Olympia-Ticket

Bath.  Weltmeisterin Lena Schöneborn hat den EM-Hattrick im Modernen Fünfkampf um zehn Sekunden verpasst. Zum Abschluss der Titelkämpfe im englischen Bath belegte die Europameisterin von 2011 und 2014 mit 1361 Punkte den dritten Platz. London-Olympiasiegerin Laura Asadauskaite (Litauen) siegte mit 1371 Punkte vor der Französin Elodie Clovel (1358).

Die Aufholjagd der Wahl-Berlinerin, die nach drei Disziplinen auf Platz sieben rangierte, reichte diesmal zum Bronze-Rang. Janine Kohlmann belegte völlig unerwartet den sechsten Rang. Damit löste die Potsdamerin auch das Olympia-Ticket für Rio 2016.

Die dritte deutsche Teilnehmerin Annika Schleu (Berlin) blieb mit 1239 Punkten auf Platz 28 deutlich hinter den Erwartungen zurück. Für das deutsche Trio reichte es dennoch zu Silber in der Teamwertung hinter Großbritannien und vor Italien. dpa

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.