Fussball

Bremen fordert von der DFL 425.000 Euro Polizeikosten

Als erstes und bislang einziges Bundesland hat Bremen der Deutschen Fußball Liga (DFL) Kosten für das Bundesligaspiel Werder Bremen - Hamburger SV in Rechnung gestellt. Der entsprechende Forderungsbescheid über 425.718,11 Euro sei am Dienstag von der Polizei Bremen per Post übersandt worden. Am 19. April waren im Rahmen des Spiels insgesamt 950 Polizisten im Einsatz. Die DFL lehnt die Kostenübernahme ab.