Fussball

Trapp wird Nummer eins bei Paris St. Germain

Perfektes Geschenk zum 25. Geburtstag: Der Wechsel von Torhüter Kevin Trapp vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt für 9,5 Millionen Euro zu Paris St. Germain wurde vom französischen Meister bestätigt. Für Trainer Blanc ist Trapp die Nummer eins. Es ist der Rekordtransfer für die Hessen. Bislang war das der Verkauf von Lajos Detari nach Piräus. Die Griechen zahlten 1988 17,4 Millionen D-Mark (ca. 8,5 Millionen Euro).