Fussball

Pirlo sagt „Ciao“ in Turin und geht nach New York

Der italienische Nationalspieler Andrea Pirlo verlässt offenbar Rekordmeister Juventus Turin und wechselt zu New York City FC. Das berichtet die „Gazzetta dello Sport“ am Mittwoch. Demnach habe der Weltmeister von 2006 den Turinern seine Entscheidung mitgeteilt. Bei New York soll Pirlo fünf Millionen Euro pro Saison verdienen. Der Mittelfeldspieler könnte am 12. Juli gegen Toronto für New York debütieren.