Fußball

Rekordtorschütze Klose verlässt die Nationalmannschaft

71 Tore in 137 Länderspielen, Weltmeister und an der Spitze der „ewigen“ WM-Bestenliste: Miroslav Klose hat sich spätestens mit der WM in Brasilien seine großen Fußball-Träume erfüllt - und hört auf.

Foto: Marcus Brandt / dpa

Der deutsche Rekordtorschütze Miroslav Klose hat seinen Rücktritt aus der Fußball-Nationalmannschaft erklärt. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) in einer Presseerklärung mit.

„Mit dem Titel in Brasilien hat sich für mich ein Kindheitstraum erfüllt. Ich bin stolz und glücklich, dass ich diesen großen Erfolg für den deutschen Fußball mitgestalten durfte. Ich hatte eine einmalige, wunderschöne Zeit und viele unvergessliche Momente in der Nationalmannschaft“, sagte der 36-Jährige.

Klose hat in 137 Länderspielen 71 Tore erzielt. In Brasilien überflügelte der Angreifer von Lazio Rom mit seinem 16. WM-Tor den brasilianischen Superstar Ronaldo (15) in der „ewigen“ Bestenliste.