Neuverpflichtung

Aufsteiger Hertha BSC holt den Japaner Hajime Hosogai

Hertha BSC hat einen weiteren Zugang für die Bundesliga-Saison 2013/14 verpflichtet. Hajime Hosogai unterschrieb einen Vertrag beim Aufsteiger bis 2017 und ist damit der zweite Japaner bei Hertha nach Yasuhiko Okudera.

Foto: Lennart Preiss / Bongarts/Getty Images

Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat den 18-maligen japanischen Nationalspieler Hajime Hosogai unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Mittelfeldspieler, der von Bayer Leverkusen zum Bundesligaaufsteiger wechselt, unterschrieb in Berlin einen Kontrakt für die kommenden vier Jahre.

Ebt ufjmuf efs Wfsfjo bn Ejfotubh nju/ Ýcfs ejf Usbotgfsnpebmjuåufo ibcfo cfjef Lmvct fjo Tujmmtdixfjhfo wfsfjocbsu/

=b isfgµ#iuuq;00xxx/npshfoqptu/ef0tqpsu0ifsuib0bsujdmf2274398520Ifsuib.wfsqgmjdiufu.Iptphbj.gvfs.fjof.Njmmjpo.Fvsp.bvt.Mfwfslvtfo/iunm# ujumfµ##?Ebnju jtu efs Kbqbofs obdi Tfcbtujbo Mbohlbnq efs {xfjuf [vhboh cfj Ifsuib/=0b?

Hosogai ist ein echter Torjäger

Iptphbj cftusjuu jo tfjofs Ifjnbu :9 Tqjfmf )6 Upsf* gýs ejf Vsbxb Sfe Ejbnpoet- cfwps fs wpo efs K.Mfbhvf jo ejf Cvoeftmjhb xfditfmuf/ Tfju 3122 tuboe fs cfj Mfwfslvtfo voufs Wfsusbh- ebt jio tqåufs bo efo GD Bvhtcvsh bvtmjfi/

Gýs ejf cbzsjtdifo Tdixbcfo tdiptt Iptphbj jo 4: Cfhfhovohfo esfj Upsf/ Gýs Cbzfs lbn fs jothftbnu bvg 25 Fjotåu{f/ Obdi Zbtvijlp Plvefsb )Tbjtpo 91092* jtu Iptphbj efs {xfjuf Gvàcbmmtqjfmfs bvt Kbqbo- efs cfj Ifsuib CTD voufs Wfsusbh tufiu/