Tennis

Djokovic entschuldigt sich bei den Chinesen

Der US-Open-Sieger wird beim Masters-Turnier in Shanghai kommende Woche fehlen.

US-Open-Sieger Novak Djokovic wird beim Masters-Tennisturnier in Shanghai in der kommenden Woche nicht spielen. Der Weltranglisten-Erste, der seit seinem ersten Triumph in Flushing Meadows vor knapp drei Wochen wegen anhaltender Rückenschmerzen pausieren muss, sagte dem Veranstalter am Freitag offiziell ab.

„Es tut mir sehr leid, aber ich habe meine Verletzung noch nicht auskuriert“, sagte der 24-jährige Serbe. „Ich bin in dieser Woche nochmals untersucht worden und muss weiter behandelt werden.“ Seine Teilnahme an der ATP-Weltmeisterschaft der besten acht Tennisprofis vom 20. bis 27. November in London sei momentan aber nicht gefährdet. Djokovic ist der überragende Spieler der Saison. Unter anderem hat er die Grand-Slam-Turniere in Melbourne, Wimbledon und New York gewonnen und nur 3 seiner 67 Matches verloren.