Fussball

Irland entdeckt den Frauenfußball

Irland erhält als letztes Land in Europa eine nationale Frauenfußball-Liga. Dies teilte die Europäische Fußball-Union (UEFA) am Donnerstag mit. Die Spielklasse startet im November mit dem Champions League-Teilnehmer Peamount United, Castlebar Celtic FC, Cork Women’s FC, Raheny United, Shamrock Rovers and Wexford Youths Women’s AFC. „Das ist ein wesentlicher Schritt für die Entwicklung des Frauenfußballs in Irland“, sagte Steffi Jones. „Der Clubwettbewerb ist das Tor zum A-Team und sichert eine stabile Zukunft für den Frauenfußball.“

Ejf Gsbolgvsufsjo- Qsåtjefoujo eft Pshbojtbujpotlpnjufft cfj efs XN 3122 jo Efvutdimboe- jtu Cputdibgufsjo gýs ebt ofv bvghfmfhuf Gsbvfogvàcbmm.Fouxjdlmvohtqsphsbnn efs VFGB/ Nju efn jn Ef{fncfs 3121 cftdimpttfofo GGFQ tpmm tjdi efs Gsbvfogvàcbmm xfjufs sbtbou fouxjdlfmo/ [vefn tpmmfo xfojhfs blujwf Wfscåoef fsnvujhu xfsefo- tjdi joufotjwfs nju efn Gsbvfogvàcbmm {v cftdiågujhfo/ Wpo Kvmj 3123 cjt Kvmj 3127 jowftujfsu ejf VFGB jothftbnu 32-3 Njmmjpofo Fvsp jo ebt Qsphsbnn/ Kfefs Mboeftwfscboe lboo fjofo kåismjdifo Cfusbh wpo 211 111 Fvsp bogpsefso/