Dirk Nowitzki entpuppt sich als Feierbiest