Tennis

Nach Comebacksieg muss Haas aufgeben

Der Hamburger hat beim Rasenturnier in Newport im Achtelfinale gegen den Weltranglisten-361. Michael Yani beim Stand von 2:5 aufgegeben.

Erneuter Rückschlag für Tommy Haas. Nur einen Tag nach seinem ersten Sieg auf der ATP-Tour seit dem Comeback musste der gebürtige Hamburger beim Turnier in Newport sein Achtelfinalmatch aufgeben. Der 33-Jährige lag gegen den US-amerikanischen Qualifikanten Michael Yani mit 2:5 im ersten Satz zurück als er die Partie beendete. Über die Gründe wurde zunächst nichts bekannt.

Haas hatte in der ersten Runde mit dem 7:6, 6:4-Erfolg über den Stuttgarter Michael Berrer seinen ersten Sieg auf der ATP-Tour nach der Hüftoperation Ende Februar gefeiert. Sein erstes Einzelmatch nach 15 Monaten Pause bestritt er Ende Mai bei den French Open und unterlag anschließend in weiteren Spielen in Halle und Wimbledon.

Der Lübecker Tobias Kamke hat dagegen das Viertelfinale des Rasenturniers erreicht. Der Lübecker setzte sich mit 7:6 (7:3), 6:4 gegen den US-Amerikaner Donald Young durch. Sein nächster Gegner ist der Franzose Edouard Roger-Vasselin. Matthias Bachinger (München) unterlag in der Runde der letzten 16 dem Australier Matthew Ebden 6:2, 4:6, 4:6.