Ende des Capitano

Nationalmannschaft – Löw sortiert Ballack aus

Die Laufbahn von Michael Ballack in der Deutschen Nationalmannschaft ist beendet. Bundestrainer Löw plant nicht mehr mit dem 34-Jährigen.

Das Video konnte nicht gefunden werden.

Nationaltrainer Löw plant laut DFB bereits Euro 2012 ohne den langjährigen Kapitän - Ballack soll Abschiedsspiel im August gegen Brasilien absolvieren

Video: Reuters
Beschreibung anzeigen

Michael Ballacks Karriere in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ist beendet. Bundestrainer Joachim Löw gab auf dfb.de bekannt, dass er ohne den langjährigen Kapitän plant.

Es sei das Ergebnis von mehreren Gesprächen mit dem 34-Jährigen. „Die vergangenen Monate haben gezeigt, dass viele junge Spieler in den Blickpunkt gerückt sind und gute Perspektiven besitzen. Mit ihnen ist die Entwicklung der Nationalmannschaft seit der WM 2010 in Südafrika absolut positiv verlaufen“, sagte Löw.

Damit ist die monatelange Diskussion um den 98-maligen Nationalspieler beendet. Sein letztes Länderspiel hat Ballack am 3. März 2010 (0:1 gegen Argentinien in München) bestritten, die WM verpasste er nach einem schweren Foulspiel von Kevin Boateng im englischen Pokalfinale verletzungsbedingt.

Der 34-jährige Leverkusener soll laut DFB am 10. August gegen Brasilien aber noch sein 99. Länderspiel absolvieren.