Eintracht Frankfurt

Streit beim Gassigehen – Amanatidis angezeigt

Nach dem Abstieg in die Zweite Liga mit Eintracht Frankfurt hat Ioannis Amanatidis auch noch privaten Ärger: Er soll eine 47 Jahre alte Hundehalterin getreten haben.

Foto: Bongarts/Getty Images / Bongarts/Getty Images/Getty

Stürmer Ioannis Amanatidis vom künftigen Fußball-Zweitligisten Eintracht Frankfurt ist nach einem Streit beim Gassigehen wegen Körperverletzung angezeigt worden. Der 29-jährige Grieche soll am 14. April eine andere Hundehalterin getreten haben. Die 47 Jahre alte Frau habe nach dem Angriff Anzeige gegen Amanatidis erstattet. Das bestätigte die Sprecherin der Amtsanwaltschaft, Ursula Gebert-Saltani, am Dienstag Anfrage und damit eine entsprechende Meldung der "Bild"-Zeitung.

Eine Zeugin soll die Darstellung der Frau bei der Polizei bestätigt haben. Amanatidis hat sich bislang noch nicht zu dem Vorfall geäußert. Auch seinem Berater Dirk Lips ist davon nichts bekannt. Amanatidis soll sich nach Angaben der Amtsanwaltschaft beim nächtlichen Spaziergang mit seinem Hund „Cheiron“ darüber aufgeregt haben, dass der Vierbeiner der Frau nicht angeleint war. Nachdem die Hunde aufeinanderlosgegangen waren, soll Amanatidis zugetreten haben.