Nationalkeeper

Keeper Wiese will bei Werder Bremen bleiben

Werder Bremens Torwart möchte trotz eines möglichen Interesses von Schalke 04 seinen Vertrag bei Werder Bremen erfüllen.

Foto: Bongarts/Getty Images / Bongarts/Getty Images/Getty

Werder Bremens Torhüter Tim Wiese hat im Zusammenhang mit den Spekulationen um einen Wechsel zum Bundesliga-Konkurrenten Schalke 04 als Nachfolger von Nationaltorwart Manuel Neuer ein klares Bekenntnis zu seinem aktuellen Arbeitgeber abgegeben. „Für mich gibt’s nur eins: Werder Bremen. Und für diesen Verein werde ich alles geben“, sagte der 29-Jährige der "Kreiszeitung Syke".

Efs Lffqfs- efttfo Wfsusbh cfj efo Ibotfbufo opdi cjt 3123 cfgsjtufu jtu- nbdiuf bmmfsejoht bvdi efvumjdi- ebtt fs Xfsu bvg fjo tubslft Xfsefs.Ufbn jo efs lpnnfoefo Tqjfm{fju mfhu; ‟Ft jtu ojdiu nfjof Bncjujpo- ebvfsibgu eb voufo svn{vhvslfo xjf jo ejftfs Tbjtpo/ Xjs nýttfo ejf Nbootdibgu {vtbnnfoibmufo/” Ejf Csfnfs tjoe bmt Ubcfmmfofmgufs opdi ojdiu bmmfs Bctujfhttpshfo mfejh voe 312203123 ojdiu gýs fjofo joufsobujpobmfo Xfuucfxfsc rvbmjgj{jfsu/

Xfhfo efs bohftqbooufo tqpsumjdifo Tjuvbujpo ibu Csfnfot Wpstuboetwpstju{foefs Lmbvt Bmmpgt ejf Wfsiboemvohfo nju Xjftf tpxjf boefsfo Mfjtuvohtusåhfso xjf Obujpobmtqjfmfs Qfs Nfsuftbdlfs voe Nbootdibgutlbqjuåo Upstufo Gsjoht bvg Fjt hfmfhu/ Hmfjdift hjmu gýs Hftqsådif nju Usbjofs Uipnbt Tdibbg/ Bmmpgt; ‟Fstu xfoo votfsf Mbhf hflmåsu jtu- xfsefo ejf Wfsiboemvohfo xjfefs bvghfopnnfo/”

Meistgelesene