Tennis

Fed-Cup: Deutsche Frauen gegen die USA

Die deutschen Tennis-Damen werden in Stuttgart um die Rückkehr in die Fed-Cup-Weltgruppe der besten acht Nationen spielen. Das Relegationsspiel gegen Rekordsieger USA wird am 16. und 17. April auf Sand in der Porsche Arena stattfinden, wie der Deutsche Tennis Bund (DTB) am Dienstag mitteilte. In Stuttgart beginnt am selben Wochenende zudem die Qualifikation für das WTA-Turnier, das im Anschluss in der 4200 Zuschauer fassenden Halle stattfindet.

Offen ist, ob die vom Abstieg bedrohten USA zumindest mit einer der beiden Williams-Schwestern antreten werden. Sowohl Serena als auch Venus fehlten verletzt beim 1:4 im Viertelfinale in Belgien. Die deutsche Auswahl mit Andrea Petkovic, Julia Görges, Anna-Lena Grönefeld und Tatjana Malek setzte sich vor einem Monat in der zweiten Weltgruppe 4:1 in Slowenien durch.

„Das gesamte Team freut sich riesig auf die Partie in Stuttgart. Unsere Spielerinnen fühlen sich dort wie zu Hause“, sagte Teamchefin Barbara Rittner. Die Zuschauer in Stuttgart hätten die deutschen Damen bislang immer erstklassig unterstützt. „Auf diesen Rückhalt hoffen wir auch für die Partie gegen die USA“, betonte Rittner.

( sid )