Zweite Liga

Hertha patzt in Ingolstadt - Aerts rettet Punkt

Dämpfer für Zweitliga-Spitzenreiter Hertha BSC: Die Berliner müssen sich am 27. Spieltag beim abstiegsbedrohten FC Ingolstadt nicht nur mit einem 1:1 begnügen, sondern ihrem Keeper dankbar sein, dass dieser Schlimmeres verhindert hat.

Hertha BSC Berlin ist auf dem Weg zurück in die Fußball-Bundesliga ins Straucheln geraten. Zum Auftakt des 27. Zweitliga-Spieltags kam der Spitzenreiter am Freitag beim FC Ingolstadt nicht über ein 1:1 hinaus und verpasste damit die große Chance, die Tabellenführung auszubauen.

„Das war keine gute Leistung, deshalb hätten wir den Sieg auch nicht verdient gehabt“, sagte Hertha-Trainer Markus Babbel nach dem Schlusspfiff: „Uns fehlte die Laufbereitschaft, dazu kam schlampiges Passspiel. Ich hätte gerne ein dreckiges 1:0 gehabt, kann aber mit dem Punkt gut leben“.

Hertha konnte nicht an den starken Auftritt vor Tagen beim 2:0 bei der SpVgg Greuther Fürth anknüpfen und musste sich zunächst bei Torwart Maikel Aerts bedanken, der in der 44. Minute einen Foulelfmeter von Stefan Leitl glänzend parierte. Vor 10.820 Zuschauern verhinderte Hüne Maikel Aerts vor der Pause einen Rückstand der Hertha.

Insgesamt war das Niveau des Spiels aber überschaubar. Der erste Durchgang war dabei noch abwechslungsreich, Marvin Matip und Edson Buddle hatten gute Möglichkeiten für die Gastgeber, Ramos und Ronny für die Hertha. In der zweiten Halbzeit verflachte die Partie ein wenig.

Pierre-Michel Lasogga (70.) brachte nach einem schweren Schnitzer von Ingolstadts Verteidiger Malte Metzelder die Hertha zunächst auf die Siegerstraße, doch vier Minuten vor Spielende zerstörte Marvin Matip per Kopfball Berlins Hoffnung auf den Vereinsrekord von sechs Auswärtssiegen am Stück. Die Hertha wird weiter an der Spitze bleiben und vergrößerte mit nunmehr 56 Punkten den Vorsprung auf den Relegationsrang vorerst auf sieben Zähler. Aufsteiger Ingolstadt, der zuvor drei Siege in Folge feierte, bleibt mit 27 Zählern über dem Strich und verbesserten sich auf den 14. Tabellenplatz.

Reden Sie mit auf www.immerhertha.de - das Blog von Morgenpost Online.