Boxen

Lukrativer Fernsehvertrag für Weltmeister Felix Sturm

Der Privatsender SAT.1 setzt sein Engagement im Boxsport fort und zeigt die nächsten sechs WM-Kämpfe von Mittelgewichtler Felix Sturm exklusiv.

Ausschlaggebend für die Zusammenarbeit war die gute Quote bei Sturms WM-Sieg vor gut zwei Wochen gegen den Amerikaner Ronald Hearns. „Felix Sturm zählt zur absoluten Box-Elite unseres Landes. Wir freuen uns, den Zuschauern von 'ran Boxen' auch in Zukunft 'stürmische' Box-Abende in SAT.1 bieten zu können", sagt Sportchef Sven Froberg.

Auch Sturm ist mit dem Deal zufrieden: „Jetzt freue ich mich, dass ich einen dauerhaften und zuverlässigen TV-Partner an der Seite habe. Ich werde den Zuschauern auch künftig tolle Fights liefern." Der nächste Kampf soll im Juni in Köln stattfinden. Am 19. Februar hatten bis zu 5,22 Millionen Zuschauer vor dem Fernseher Sturms Sieg über Hearns verfolgt.