Tennis

Niederlagen für Julia Görges und Philipp Petzschner

FlorianMayer und Philipp Petzschner haben beim ATP-Turnier in Dubai das Halbfinale verpasst. Mayer verlor bei der mit 2,2 Millionen Dollar dotierten Tennis-Veranstaltung gegen Australian-Open-Sieger Novak Djokovic aus Serbien mit 5:7, 1:6.

Petzschner unterlag Wimbledon-Finalist Tomas Berdych aus Tschechien nach hartem Kampf mit 5:7, 4:6. Damit verpassten die beiden Davis-Cup-Spieler ein direktes Duell in der Vorschlussrunde. Mayer startete gegen Djokovic stark und nahm der Nummer zwei der Setzliste auf Anhieb den Aufschlag ab. Beim Stand von 5:4 servierte derBayreuther sogar zum Satzgewinn, zeigte dann aber Nerven und gab sein Service ab. Djokovic fand nun besser ins Spiel, entschied den ersten Durchgang für sich und ließ Mayer fortan keine Chance mehr.

„Ich bin schwach gestartet, und er hat es gut gemacht. Doch als ich gut spielen musste, habe ich es getan", sagte Djokovic. Petzschner vergab gegen Berdych ebenfalls die große Chance, erstmals in diesem Jahr das Halbfinale bei einem Turnier zu erreichen. Der 26-Jährige wehrte im erstenSatz zwar vier Satzbälle ab, verlor den ersten Durchgang aber dennoch mit 5:7. Auch im zweiten Abschnitt hatte derBayreuther, der in der kommenden Woche im Erstrundenspiel gegen Kroatien seinComeback im Davis Cup geben wird, viele Möglichkeiten. Am Ende musste sich Petzschner aber doch nach 1:47 Stunden geschlagen geben.

Damit ist bei der mit 1,6 Millionen Dollar dotierten Konkurrenz ebenso kein deutscher Tennisprofi mehr im Rennen wie beim WTA-Turnier in Acapulco. Dort schied die an Nummer eins gesetzte Julia Görges (Bad Oldesloe) nach einer Niederlage gegen die Spanierin Anabel Medina-Garrigues im Achtelfinale aus.