Tennis

Nadal gibt Comeback im Davis Cup

Rafael Nadal wird nach seiner Verletzung bei den Australian Open sein Comeback im Davis Cup geben.

Rafael Nadal wird nach seiner Verletzung bei den Australian Open sein Comeback im Davis Cup geben. Der Erste der Tennis-Weltrangliste ist in das Aufgebot des spanischen Teams berufen worden, das vom 4. bis 6. März in Charleroi die Erstrundenpartie gegen Belgien bestreitet. Nadal kehrt damit nach mehr als einem Jahr in die spanische Mannschaft zurück, für die er zuletzt im Dezember 2009 beim 5:0-Sieg im Davis-Cup-Finale gegen Tschechien gespielt hatte.

Neben Nadal berief der spanische Teamkapitän Albert Costa am Donnerstag David Ferrer (Nummer 6 der Weltrangliste), Fernando Verdasco (9) und Feliciano López (41) in das Aufgebot. Nadal war in Melbourne beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres im Viertelfinale gegen seinen Landsmann David Ferrer ausgeschieden, auch weil er sich zu Beginn des Spiels einen leichten Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen hatte. Damit war auch sein großer Traum vom „Rafa Slam“ geplatzt, dem Gewinn von vier Grand-Slam-Turnieren in Serie.