Verliebt

Der Sport sorgte schon für viele Traumpaare

Britta Steffen und Paul Biedermann sind das aktuellste, aber nicht das erste Traumpaar des deutschen Sports. Die Liste ihrer Vorgänger ist lang: Rosi Mittermaier und Christian Neureuther sowie Steffi Graf und Andre Agassi sind nur zwei von vielen Beispielen. Aber es ging auch nicht immer gut, so wie bei Franziska van Almsick und Stefan Kretzschmar.

Das neue Schwimm-Traumpaar Paul Biedermann und Britta Steffen befindet sich in bester Gesellschaft. Immer wieder haben sich in der Vergangenheit im Sport prominente Liebespaare gefunden.

Die Liaison von Schwimmerin Franziska van Almsick und Handballer Stefan Kretzschmar sorgte bei Olympia 2004 für großen Wirbel. Das Promi-Pärchen zog das geballte Medieninteresse auf sich. Beide Athleten verpassten allerdings in Athen das erhoffte Gold, kurz danach trennte sich das „Traumpaar“.

Im Schwimmbecken näherten sich schon oft Top-Athleten einander an. Vize-Weltmeister Helge Meeuw ist seit Jahren mit der inzwischen zurückgetretenen Ex-Weltmeisterin Antje Buschschulte zusammen. Die DDR-Schwimmstars Kornelia Ender und Roland Mattes waren von 1976 bis 1982 verheiratet.

Als Musterehe gilt Steffi Grafs Beziehung zu Andre Agassi. Die beiden früheren Tennis-Asse heirateten 2001 und haben Sohn Jaden Gil und Tochter Jaz Elle miteinander. Im Reitsport bilden Meredith Michaels-Beerbaum und Markus Beerbaum aus Thedinghausen bei Bremen seit vielen Jahren ein Traumpaar. Im Februar kam Töchterchen Brianne zur Welt. Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Anni Friesinger heiratete im vergangenen Sommer Nagano-Olympiasieger Ids Postma und trägt seitdem den Beinamen Postma. Ein Paar bilden im deutschen Tischtennis auch Einzel-Meister Christian Süß (Düsseldorf) und die ehemalige Doppel-Europameisterin Elke Schall (Holsterhausen).

Eine Vorzeige-Ehe ist auch die Beziehung der früheren Ski-Stars Rosi Mittermaier und Christian Neureuther. Das Paar ist seit 1980 verheiratet und als Experten-Team in den Medien weiterhin sehr gefragt. Sohn Felix (25) sorgte mit seinen beiden Weltcup-Siegen in diesem Winter für die Highlights des deutschen Ski-Männerteams.

Als Traumpaar des Biathlons gelten immer noch die schon zurückgetretenen Stars Raphael und Liv-Grete Poiree. Der achtmalige Weltmeister aus Frankreich und die frühere norwegische Top-Läuferin sind seit Mai 2000 verheiratet. Gemeinsam haben sie drei Töchter. Auch Olympiasiegerin Andrea Henkel aus Großbreitenbach entschied sich für eine sportliche Freundschaft und ist mit dem US-Läufer Tim Burke liiert. Vor allem Burke profitierte in sportlicher Hinsicht von der Freundschaft. Seitdem er mit Henkel zusammen ist, haben sich seine Resultate in Loipe und am Schießstand deutlich verbessert.