Olympische Spiele

Nowitzki hofft auf starke Basketballer bei Olympia

dpa
Traut den deutschen Basketballern durchaus eine Überraschung in Tokio zu: Dirk Nowitzki.

Traut den deutschen Basketballern durchaus eine Überraschung in Tokio zu: Dirk Nowitzki.

Foto: dpa

Berlin. Basketball-Star Dirk Nowitzki hofft, dass die deutschen Basketballer beim olympischen Turnier für einige Überraschungen sorgen können.

"Natürlich sind die besten Mannschaften der Welt dabei, aber wenn sie unbekümmert spielen, als Team auftreten und gut verteidigen, dann hoffe ich, dass sie ein gutes Turnier spielen werden", sagte der 43-Jährige im Sport1-Interview.

"Ich freue mich sehr, dass sie sich qualifiziert haben. Ohne Dennis Schröder, Maxi Kleber und Daniel Theis waren sie sicher Außenseiter und umso schöner, dass sie sich in Kroatien durchsetzen konnten", sagte Nowitzki. Er habe einigen Spielern, dem Präsidium und den Verantwortlichen geschrieben und gesagt, "wie sehr ich mich für sie freue."

Nowitzki hatte 2008 in Peking das deutsche Team als deutscher Fahnenträger bei der Olympischen Eröffnungsfeier angeführt. "Die Eröffnungsfeier werde ich in meinem Leben nicht vergessen. Das war wirklich ein absolutes Highlight und die Erfüllung meines olympischen Traums", sagte der NBA-Champion von 2011 mit den Dallas Mavericks.

Die Sommerspiele in Tokio seien wegen der Corona-Pandemie eine besondere Situation für alle. "Die Atmosphäre wird eine andere sein. Leider gibt es keine vollen Hallen oder Stadien. Es wird schwierig für alle Beteiligten - auch für die vielen Helfer und die Organisatoren. Die Athleten werden sehr viel getestet werden, aber ich hoffe das sie sich trotzdem auf die Wettbewerbe freuen können, wir tollen Sport sehen werden, sie sich wohlfühlen und Topleistung bringen können", sagte der gebürtige Würzburger.

© dpa-infocom, dpa:210722-99-485352/2

( dpa )