Basketball

Fontecchio führt Alba Berlin zum Sieg gegen Gießen

dpa/BM
Simone Fontecchio (l.) war gegen Gießen mit 18 Punkten der beste Werfer von Alba Berlin. 

Simone Fontecchio (l.) war gegen Gießen mit 18 Punkten der beste Werfer von Alba Berlin. 

Foto: Andreas Gora / dpa

Pflichtaufgabe erfüllt: Alba Berlin gewinnt zu Hause mit 92:82 (45:37) gegen Gießen. Bester Berliner Werfer ist Simone Fontecchio.

Berlin. Es war ein hartes Stück Arbeit, doch am Ende stand ein verdienter Sieg: Alba Berlin hat in der Basketball-Bundesliga am Sonntag mit 92:82 (45:37) gegen die Gießen 46ers gewonnen. Beste Berliner Werfer in der Mercedes-Benz Arena waren Simone Fontecchio mit 18 sowie Maodo Lo und Johannes Thiemann mit je elf Punkten. Spielmacher Jayson Granger steuerte neun Assists bei.

„Es war ein sehr schwieriges Spiel“, sagte Fontecchio: „Wir waren ein bisschen müde, und Gießen hat sehr aggressiv begonnen, besonders in der Verteidigung. Sie haben uns zu Beginn vor Probleme gestellt.“

Alba Berlin findet immer eine Antwort

Tatsächlich hatte der Double-Gewinner Mitte des ersten Viertels einen 0:10-Lauf kassiert und lag plötzlich mit acht Punkten zurück (9:17). Danach aber steigerten sich die Berliner, verteidigten besser und fanden offensiv ihren Rhythmus. Den entscheidenden Vorsprung erspielte sich Alba im zweiten Durchgang, den die Hausherren mit 23:16 für sich entschieden.

Abschütteln lassen wollte sich Gießen allerdings nicht. Die Hessen blieben dank erfolgreicher Dreipunktewürfe dran, nur hatte Alba stets eine Antwort parat. Auf weniger als fünf Punkte ließen die Berliner, die am Dienstag (18.30 Uhr) bei Anadolu Efes in Istanbul antreten, die 46ers nicht herankommen. dpa/BM​