Basketball

Alba verlängert Vertrag mit Schlüsselspieler Peyton Siva

Alba bindet Peyton Siva. Der Amerikaner freut sich in der kommenden Saison auf die Herausforderung Euroleague.

Peyton Siva (r.) ist auch in den kommenden zwei Jahren für Alba im Einsatz.

Peyton Siva (r.) ist auch in den kommenden zwei Jahren für Alba im Einsatz.

Foto: Foto: Gora / dpa

Berlin. Basketball-Vizemeister Alba Berlin hat den im Sommer auslaufenden Vertrag mit Spielmacher Peyton Siva um zwei Jahre verlängert. Dies gaben die Hauptstädter am Donnerstag bekannt. Der 28-Jährige war in der abgelaufenen Spielzeit ein Schlüsselspieler der Berliner. In der Basketball-Bundesliga (BBL) kam der US-Amerikaner im Schnitt auf 11,9 Punkte und 6,2 Assists pro Spiel. Im Eurocup avancierte er mit 7,9 Assists zum besten Passgeber.

„Ich halte Peyton und Alba für eine perfekte Kombination. Uns gefällt Peytons Arbeitseinstellung, sein Wille immer weiter hart zu arbeiten, sich zu verbessern und seine Professionalität“, sagte Alba-Sportdirektor Himar Ojeda über den Profi: „Dazu hat er sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich weiterentwickelt.“ Seine Qualitäten kann Siva in der kommenden Saison auch in der Euroleague unter Beweis stellen.

Siva steht seit 2016 bei Alba unter Vertrag

Siva, der seit 2016 in Berlin unter Vertrag steht, sagte: „Ich bin froh, weiter in dieser sehr gut harmonierenden Alba-Mannschaft zu spielen und mich gleichzeitig auf dem höchsten europäischen Level zu messen. Schließlich ist die Euroleague nach der NBA das Beste, was es im Basketball gibt.“