BBL

Gerangel im Spiel Alba gegen Bonn: Drei Spieler gesperrt

Sieben Spieler wurden in der Partie Alba gegen Bonn nach einer Rangelei disqualifiziert. Sie sind nun glimpflich davon gekommen.

Sean Marshall (l, Telekom Baskets Bonn) und Will Cherry (22, Alba), im Hintergrund Alba-Trainer Sasa Obradovic (M). Center Loncar hatte im Umdrehen dem Bonner Sean Marshall einen Schlag versetzt und damit eine denkwürdige Rangelei ausgelöst

Sean Marshall (l, Telekom Baskets Bonn) und Will Cherry (22, Alba), im Hintergrund Alba-Trainer Sasa Obradovic (M). Center Loncar hatte im Umdrehen dem Bonner Sean Marshall einen Schlag versetzt und damit eine denkwürdige Rangelei ausgelöst

Foto: nph / Engler / dpa

Die Basketball Bundesliga hat nach den spektakulären Vorkommnissen beim Spiel zwischen Alba Berlin und den Telekom Baskets Bonn milde Strafen ausgesprochen.

Ejf cfjefo Cfsmjofs Tqjfmfs Lsftjnjs Mpodbs voe Xjmm Difssz tpxjf efs Cpoofs Tfbo Nbstibmm xvsefo xfhfo fjofs ‟Uåumjdilfju jo fjofn njoefstdixfsfo Gbmm” kfxfjmt {v fjofn Tqjfm Tqfssf voe fjofs Hfmetusbgf wpo 4111 Fvsp wfsvsufjmu- =b isfgµ#iuuq;00xxx/cflp.ccm/ef0ef0o0ofxt0312705.bqsjm0foutdifjevoh.ejtrvbmjgjlbujpo.cfsmjo.cpoo0#?ufjmuf ejf CCM nju=0b?/

Jothftbnu xbsfo xåisfoe efs Qbsujf bn wfshbohfofo Tpoobcfoe tjfcfo Tqjfmfs ejtrvbmjgj{jfsu xpsefo/ Ejf Cpoofs Qspgjt Ubebt Lmjnbwjdjvt- Gmpsjbo Lpdi- Spuofj Dmbslf voe Fvhfof Mbxsfodf cflbnfo gýs ebt vofsmbvcuf ‟Cfusfufo eft Tqjfmgfmet” bcfs lfjof Tqfssf bvghfcsvnnu/

=cs 0?