Basketball

Alba Berlin verpflichtet Amerikaner Zach Morley

Basketball-Bundesligist Alba Berlin verstärkt sich mit dem US-Amerikaner Zach Morley. Der 29-Jährige unterschrieb einen Einjahresvertrag.

Alba Berlin hat Zach Morley unter Vertrag genommen und damit die zweite Neuverpflichtung für die kommende Saison der Basketball-Bundesliga perfekt gemacht. Wie der serbische Spielmacher Vule Avdalovic (Donezk) wechselt der Amerikaner aus der ukrainischen Liga, in der auch Neu-Trainer Sasa Obradovic bisher tätig war, in die Hauptstadt. Wie Alba am Mittwoch mitteilte, kommt der 29-Jährige vom ukrainischen Meister 2011 Budiwelnyk Kiew nach Berlin und unterschrieb einen Einjahresvertrag.

„Zach Morley ist ein smarter Spieler und guter Charakter, der das Spiel verstanden hat“, erklärte Obradovic. „Bei Budiwelnyk war er ein entscheidender Faktor für die Meisterschaft. Ich kenne ihn gut aus den letzten beiden Jahren in der Ukraine und freue mich darauf, mit ihm zu arbeiten“, meinte der Alba-Coach. Sportdirektor Mithat Demirel teilte mit, dass nach der Morley-Verpflichtung Marko Simonovic in der nächsten Saison nicht mehr für Alba spielen wird.

Morley begann seine Basketballkarriere 2001 am Indian Hills Community College, von dem er 2003 für die letzten beiden College-Spielzeiten zur Wisconsin University wechselte. Seine ersten Profijahre verbrachte er in Spanien bei den Zweitligisten Gandia, Breogan sowie Burgos. Zur Saison 2010/2011 ging er nach Kiew, wo er auf Anhieb die Meisterschaft gewann.

( dpa/sei )