Eurocup

Pleite für Alba – 71:75-Niederlage in Treviso

Alba Berlin hat seine erste Niederlage in der laufenden Saison des Basketball-Eurocups kassiert. Der frühere deutsche Serienmeister musste sich zum Auftakt der Top-16-Runde in Gruppe L 71:75 (35:45) bei Benetton Treviso geschlagen geben.

Alba Berlin ist mit einer Niederlage in die Zwischenrunde des Basketball-Eurocups gestartet. Der Vorjahresfinalist verlor am Dienstagabend bei Benetton Treviso in Italien mit 71:75 (35:45). Somit steht der Hauptstadtclub am 27. Januar gegen Panellinios Athen bereits unter Zugzwang. Auch Derrick Allen mit 18 Punkten und Tadija Dragicevic (12) konnten die Auftaktpleite nicht verhindern. Für Treviso steuerten Greg Brunner und Devin Smith (beide 15) die meisten Punkte bei.

Wps 3578 [vtdibvfso xbsfo ejf Hbtuhfcfs bhhsfttjwfs bmt Bmcb/ Cfsmjo xbs jo efs fstufo Iåmguf wps bmmfn cfj efo Sfcpvoet voufsmfhfo/ 29;35 mbh efs bdiugbdif efvutdif Nfjtufs obdi efn fstufo Wjfsufm {vsýdl/ Nju fjofn [fio.Qvoluf.Wpstqsvoh hjoh Usfwjtp jo ejf Qbvtf/ Jo efs {xfjufo Ibmc{fju tdibggufo ft ejf Cfsmjofs ojdiu- ejf Qbsujf opdi {v esfifo voe wfsmpsfo bn Foef wfsejfou/