Specials
Anzeige
Crowdfunding

Berlin Recycling lässt Träume wahr werden!

Foto: Maurizio Gambarini / BM

Berlin ist Sportmetropole und Weltstadt der Kreativität. Jedoch fehlt es häufig an finanziellen Mitteln, um die Ideen von Lehrern, Vereinsverantwortlichen oder Initiatoren privater Projekte für Kinder und Jugendliche erfolgreich umsetzen zu können. Hier setzt die Crowdfunding-Plattform von Berlin Recycling an: auf der innovativen Internet-Plattform können die Projekte vorgestellt und Spenden zu ihrer Realisierung auf breiter Basis eingeworben werden, der Entsorgungs-Spezialist legt jeden Monat noch eine ordentliche Finanzspritze in Höhe von 1.000 Euro oben drauf: www.berlin-recycling-crowd.de

Im Januar 2018 ging die Berlin Recycling Crowd online, seitdem konnte im Schnitt fast jeden Monat ein Projekt erfolgreich finanziert werden, die Gesamtsumme beläuft sich bisher auf über 90.000 Euro (Stand 01. November 2019). Trainingscamps für junge Sportler, Trikotsätze, Turnierfahrten, eine mobile Tenniswand – alles was das (Sportler-)Herz begehrt, kann mit Hilfe des Crowdfunding realisiert werden. Einzige Bedingung: die Projekte müssen in der Nachwuchsarbeit angesiedelt sein und aus Berlin und seinem Umland kommen.

Dabei geht es bei weitem nicht nur um Vereins-/Leistungssport: eines der schönsten Projekte in jüngster Zeit ist die Fledermausschaukel für den Weltspielplatz im Treptower Park. Das Bezirksamt Treptow-Köpenick entwickelt dort gemeinsam mit dem MyTheo e.V. einen einzigartigen Spielplatz, an dessen Gestaltung Kinder eng beteiligt werden. Um die sehr aufwendige Idee der Fledermausschaukel zu realisieren, reichten die öffentlichen Gelder des Bezirksamtes nicht aus. Mit Hilfe der Crowd konnte das Spielgerät jetzt finanziert werden. Die Fertigstellung und offizielle Einweihung des Spielgeräts ist für das Frühjahr 2020 geplant.

“Wir haben die Berlin Recycling Crowd im Rahmen unserer Initiative ZEICHEN SETZEN für den Nachwuchs! entwickelt, weil uns gerade diese ganz kleinen Projekte aus der oft ehrenamtlichen Arbeit am Herzen liegen und weil nichts nachhaltiger sein kann als das Engagement für Kinder und Jugendliche. Es großartig zu sehen welcher Vielfalt an Projekten wir mit unserer Plattform bereits zum Erfolg verhelfen konnten, die sonst kaum eine Chance auf Realisierung gehabt hätten.“ Stephan Hartramph, Leiter Marketing & Vertrieb, Berlin Recycling GmbH.